Lucy

Am 14.August 2014 startete der französischer Action- und Science-Fiction-Film in den deutschen Kinos. Der Regisseurs Luc Besson hat meiner Meinung nach eine super Arbeit geleistet. In den Hauptrollen waren Scarlett Johansson und Morgan Freeman zu sehen. Die Filmlänge beträgt 90 Minuten und die Musik stammt von Éric Serra.


Lucy und andere Probanden wird eine neue Droge im Unterleib implantiert um diese so nach Europa zu schmuggeln. Nach einem Angriff auf Lucys Unterleib, verteilt sich die Droge in ihrem Körper. Diese  Substanz lässt die Leistungsfähigkeit ihres Gehirns rapide steigen. Dadurch nimmt nicht nur ihre Intelligenz immer weiter zu, sondern sie erwirbt auch eine ganze Reihe weiterer übermenschlicher Fähigkeiten. Sie erlangt vollständige Kontrolle über ihren Körper, ihre Wahrnehmungsfähigkeit wird enorm gesteigert, sie wird in die Lage versetzt, elektromagnetische Wellen zu manipulieren, sie erwirbt telepathische und telekinetische Fähigkeiten. Die neuen Fähigkeiten versetzen sie in die Lage, aus der Gefangenschaft zu entkommen.
In einem Krankenhaus zwingt Lucy einen Arzt, das Drogenpaket zu entfernen. Lucys Plan ist es nun die übrigen drei Drogenpakete an sich zu bringen.
Lucy nimmt Kontakt zu dem Wissenschaftler Samuel Norman, der Theorien über die Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns entwickelt hat, auf.
Eine spannende Jagd mit viel Action die niemals langweilig wird. Ein sehenswerter Film, den ich nur empfehlen kann.

One Response to Lucy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *